Heidi Rau -  Veranstaltungen mit Herz und Verstand0
0
00
Frühlingsgedicht

Du mein erster, sanfter Sonnenstrahl

  

 

 

 

Der Winter ging auf leisen Sohlen,

nahm mit den Rest von Schnee und Eis,

mürrisch trotzt er den Naturgesetzen,

doch er kennt seine Zeit und weiß,


der Frühling wird nun Einzug halten,

in eine Welt die trüb und fahl,

sieh, er kämpft sich durch die Wolken,

mein erster, sanfter Sonnenstrahl,

 

schnell setz ich mich hinaus ins Freie,

spür wie gut mir deine Wärme tut,

fühl mich friedvoll und geborgen

und tanke wieder Kraft und Mut,

 

 

von Mensch und Tier wirst du erwartet,

so lange warn der kalten Tage Zahl,

wie hab ich mich nach dir verzehret,

du mein erster goldner Sonnenstrahl,

 

 

 

was wär die Welt nur ohne Sonne

ein trostlos Platz ohn Wärm, ohn Licht,

wie dankbar bin ich dass du da bist,

du Strahl der dieses Grau durchbricht


verfasst von Heidi Rau / 2010






Heidi Rau Veranstaltungen mit Herz und Verstand